Pleiten, Pech und Pannen

Urlaub. Seit Tagen freut man sich drauf. In Vorfreude das Garminchen gefuettert. Klasse so eine Pocket Query. Heute dann los. „Ich schmeiß mal eben die Technik an!“ sage ich und dann faellt mir krachend die Kinnlade runter. Toll, habe ich die neusten Daten meiner homezone geladen. Ich haette vor Zorn am liebsten in den Tisch gebissen. Meine beiden haben gegrinst. Freuten sich schon auf eine dosenfreie Zeit. Dann leuchteten meine Augen als ich das iPhone meines Mannes erblickte. Urlaub gerettet. Ich konnte mir auch hier gleich ne Dose schnappen. Zu meinem Glueck war es ein aufgeweichtes Logbuch und nasse ekelige Ohrenstaebchen (wer legt sowas nur ab?). Mal sehen, was noch so kommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s