Es war einmal…

Eines schönen Tages ging Frederike Sucher durch den Wald. Einfach ein bisschen die Seele baumeln lassen, den lieben Gott nen guten Mann und weiß der Geier was noch, denn solche Tage hat auch eine Frau Sucher mal. Dabei schaute sie einen Moment unachtsam in die Luft. Rummmmms… Schon war es passiert. Sie stolperte über eine Wurzel, die sich erdreiste mitten über den Weg zu wachsen. Da lag sie nun. Hatte sich den Kopf gestossen. Für eine Moment sah sie sogar Sterne. Als sie ihre Augen wieder öffnete, hörte sie eine Stimme: „Hilf mir und hol mich hier raus!“ zuerst nur ganz leise, kaum lauter als das Rascheln der Bäume. Frederike stand auf. Sah sich um, entdeckte nichts auffälliges. „Hier, komm hol mich!“. Erschrocken drehe sie sich um, dann blickte sie nach oben. Nichts, nichts, nichts….
Frederike war hellwach. „Ach nur ein Muggel!“ seufzte die Stimme verzweifelt, um dann ganz zu verstummen. Jetzt wurde die Frau Sucher aber so richtig wütend. Verflixt, dachte sie, ich heisse so und ich werde finden. Angespornt drehte sie nun jeden Stein und jedes Blatt um, schaute in jede noch so kleine Ritze. Sie tat es vorsichtig, so als wüsste sie welch „Schatz“ sich zu verbergen versuchte. Nach einer halben Stunde schließlich fand sie ihn… Den Schatz. Es war eine kleine Dose. Sehr gut an die Umgebung angepasst. Mit zittrigen Fingern öffnete sie die kleine Schachtel. Zum Vorschein kam ein Ring. Glänzend schön. Sie streckte ihren Finger danach aus… Und als sie ihn berührte …
Wurde meinschatz71 wach und hatte immer noch keinen Cache gefunden. Ich bitte um Nachsicht, denn nach müde kommt immer blöde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s