Ersatzsport?

Aus der heutigen Zeitung habe ich eine interessante Diszipin für Cacher im Winter bzw. bei Tauwetter gefunden: Per GPS Gullideckel suchen.
Dies müssen nämlich die Stadtwerke Paderborn. Die könnten sich viel Arbeit sparen, wenn sie uns Cacher ansprechen und einen Megaevent draus machen. Zusätzlich könnten wir uns Dosenzubehör in Form von Schilderdeckeln oder Leitposten oder sonstigem aus dem städtischen Fundus abgreifen.
Vielleicht liest dies ja ein pfiffiger Mitarbeiter aus den benachbarten Kreisen. Weitere Vorschläge nehme ich gern entgegen.

Advertisements

5 Gedanken zu „Ersatzsport?

  1. Wo gibt es denn auf öffentlichen Straßen Schachtdeckel, die man per GPS suchen müsste?

    Oder sind die in Paderborn so unregelmäßig angeordnet?

    Will sagen: Die grobe Position auf +/- 10m lässt sich doch immer erraten anhand der Nachbardeckel. Und zu mehr hilft das GPS doch auch nicht.
    Ich würde da eher mit einem passenden ATKIS/ALKIS-Ausdruck losziehen, das wird deutlich fixer gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s