„Cacher getroffen und überlebt!“

So oder ähnlich könnte es morgen, Sonntag den 09.01.2011, heißen. Es treffen sich nämlich zwitschernde Cacher aus Paderborn und der näheren Umgebung zum Paintball. Der Ursprung dieser Idee? Ich weiß es garnicht so genau, aber irgendwann flatterte diese Idee durch die timeline. Ich bin mal sehr gespannt, was mich da morgen erwartet. Gestern habe ich gesehen, dass man beim Paintball ins Grass beissen kann (1000 Wege um ins Gras zu beissen). Ich zitiere: Schuss und Schluss!

Beschwörungsformel: Es wird toll!

Meine Mottos: Schiesse nicht auf Zähne! Hasen sind Freiwild! Und generell gilt: Ich mach Euch bunt!

Und noch eine Schlagzeile zum Abschluss: Mit Cachern unterwegs und das Leben wird bunt! Weitere Details folgen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Cacher getroffen und überlebt!“

  1. Das wäre ja mal wirklich was für mich, so als alter Battlefield-Veteran und Geocacher auf Menschenjagd zu gehen.

    Das wird ganz bestimmt lustig. Glückwunsch zu diesem Coup!

    Der eine oder andere wird neue Seiten an sich erkennen…..

    Shoot ‚em All!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s