Neues aus Schatzhausen – Grobis Untergang?

Es ist Sonntag in Schatzhausen. Ruhe und Erholung, hier ein wenig anders. Erholung zumindest. Ruhig ist es nicht, wenn Familie Schatz auf Tour geht. Die Männer auf PS- und stollemstarkem Gefährt, Frau Schatz auf ihrem knatternden Grobi. Mission für heute: Muggelgroßeltern besuchen und eine potentielle Location in Augenschein nehmen. Auf dem Wege sieht Herr Schatz etwas interessantes. Mittlerweile sind seine Locationsensoren gut ausgeprägt. So fährt er ohne sich umzudrehen auf einen abgeernteten Acker. Irgendwann hält er an und dreht sich um. Staunend und ungläubig blickt er in die Augen von Frau Schatz. „Was machst Du denn hier? Wie willst Du aus dem Schlamm rauskommen?“ Oh je, denkt Frau Schatz, gibt Gas und ihr Grobi fährt sich fest.
Jetzt zeigt Herr Schatz, was in ihm bzw. in seinem Vehikel steckt. Junior Schatz hat in der Motsche Spass und genießt die Aktion, während Mama Schatz sich professionell abschleppen läßt. Und das Ende vom Lied? Gut ist es, eine Familie (und mehr PS) dabei zu haben und Grobi braucht für solche Unternehmungen andere Puschen oder wird sich auf einfacheres Gelände beschränken.
Ob Familie Schatz nun was Nettes gelegt hat, wird die Zeit zeigen.

Bis bald in Schatzhausen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s