Und ich will Baumkletterer werden!

Nein, es ist nicht Grisu der kleine Drache, der hier seinen innigsten Wunsch in die Welt trötet. Es ist kein Kinderwunsch auf die Frage “ Was willst Du denn mal werden, wenn Du groß bist!“.

Es ist der Wunsch, den viele T5er Kollegen haben, wenn sie in schwindelnden Höhen baumeln. Ich bewundere jedes Mal den Mut, der mir dazu fehlt. Muss ihn nicht haben.
Ich schaue total gern zu (auch wenn ich schon beim Zusehen angespannt bin). So passiert gestern.
Zusammen mit TheAllisionV12 und ZähnchenGC hatte sich Familie Schatz zum Klettern verabredet. Herr Schatz wollte gern in schwindelnde Höhen.

T5er brauchen Zeit und Ruhe. Allein der Einbau des Seiles kann bisweilen dauern. Manchmal sitzt der erste Schuss sofort, manchmal muss man u.a. eine Zwischenmissionen einschieben (Bsp. Mission Rettung des Wurfsacks). Dann die eigentliche Kletterei, Adrenalin und Schweiss bringen zur Dose. Und so leicht wie das Ganze ausschaut, ist es nicht. Das hat Herr Schatz gestern am eigenen Leib erfahren. Aller Anfang ist schwer und ein paar Meter (Zentimeter) über den Boden, sind ein Schritt zum Ziel. Genau genommen ein Schritt mehr als ich persönlich machen würde. Aber, wie genial ist doch Geocachen, ich muss das auch garnicht. Ich bin kein schlechterer Cacher, wenn mein Profil im hohen T-Bereich leer ist. In der Vergangenheit bekam ich auf Events immer wieder Disskussionen zum Thema mit. Ihr T5er meint, seid was besseres. Nö! Ich habe mit den Baumbezwingern keine Probleme, so lange sie mich nötigen, es ihnen gleich zu tun.
Zusehen macht Spaß. Wer sich traut, der kann so einiges lernen. Und zwar fürs Leben! Fragt mal Schatz Junior. Er lernte gestern u.a., Mut brauchen nicht nur Kinder, sondern ebenfalls Erwachsene und wenn man groß und stark ist, klappt auch nicht alles. Kritisch betrachte ich in diesem Zusammenhang die „Sissicacher“ (nicht selbst hochgeklettert). Um einen T5 loggen zu dürfen, muss ich was tun, sonst bin ich ein Mogler, ein Spielverderber!

Was die Bäume angeht… Vorsicht!
Sie haben ein enormes Suchtpotential und das steht auf der Packung nicht drauf 😉
Ich kenne so einige T5-Junkies. Muss lächeln, wenn ich höre, was sie so alles anstellen, um ihre Ausrüstung erweitern zu können („Beim Event gibt es ab sofort nur noch ein Getränk mit Strohalmen, an besten noch die für Sangria, in vier Teile geschnitten. So komme ich schneller zum Gurt!“)

Leute, ihr bzw. wir sind schon ein klasse Völkchen mit so herrlich verrückten Unikaten (LG an Alex Schweigert, der sogar den Deich hochklettert). Toll dass ich dazugehöre!

Advertisements

5 Gedanken zu „Und ich will Baumkletterer werden!

  1. … also das mit dem Suchtpotential kann ich nur unterschreiben! Letzte Woche zum ersten Mal im Seil gehangen und meinen ersten T5er gemacht – jetzt bin ich nicht nur vom Cachen an sich infiziert (das war ich vorher allerdings eh schon), jetzt warte ich auch noch sehnsüchtig darauf, auf den nächsten Baum etc. klettern zu können 😉

  2. … und ich sage Dir: Felsen sind viel schlimmer als Bäume.
    Sobald ich eine Felswand sehe, bekomme ich seit gut einem Jahr einen Seileinbaureflex. Davor warnt keine Packungsbeilage. Und ich habe eifrig die Beipackzettel diverser Karabiner, Eddys und Handsteigklemmen gelesen.

  3. Glaubt mir, das läßt irgendwann nach. Die meisten Bäume sind langweilig. Wenn man sich in der Krone weiter klettern (vertikal und horizontal) muss, dann wird es wieder spannend. Auch immer wieder schön: Seilbahnen oder Aktionen mit mehr als einem Seil/Sicherungsgerät.
    Aber da das kaum eine T5-Kletterer kann, gibt es auch kaum entsprechende Caches.
    Ab und zu, so wie letzten Samstag, mache ich auch noch solche Touren (nur vertikale Leitplanken), werde ab und zu auch noch überrascht und habe Spaß in der Gruppe, aber im Großen und Ganzen ist das doch immer das selbe.
    Die Perlen unter den T5 Caches muss man suchen oder bekommt davon erzählt, da fiebert man wochen- oder monatelang darauf hin, plant und tut. Wenn man so ein Meisterwerk dann geschafft hat, dann weiss man auch warum man das so gerne macht. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s