App-Werbung

Wer mich bzw. diesen Blog kennt, sollte bereits wissen, dass ich in den nächsten Tagen technisch aufrüste.
Frau Schatz hat ab Montag ein iphone4. Ich freue mich darauf. Obwohl ich schon ein ipad habe, unterscheidet sich die Benutzung deutlich.
In der Vergangenheit schrieb ich bereits über meine Cacher-Erfahrung mit dem ipad. Suboptimal. Viele Apps wie z.B. ein Barcodereader sind ohne Cam witzlos.
Aber bald… Seit ein paar Tagen sichte ich brauchbare gratis-Apps für das Apfeltelefon. Eine gefällt mir besonders gut:
GCTools – Die Geocaching-Tool-Sammlung von Achim Heynen
Ein kleiner Alleskönner, der Koordinaten händeln kann, viele Verschlüsselungen alphabetisch geordnet hat, einige Datenbanken im Repertoire besitzt und zusätzlich Maßeinheiten konvertieren kann. Meiner Meinung nach eine ganz einfach bedienbare App, die jedem Cacher unterwegs bei Rätselaufgaben helfen kann.

Sicherlich werden jetzt einige denken, kenn ich längst oder alter Hut. Für euch sicherlich, aber für mich und vielleicht für den ein oder anderen Leser Neuland. Wer von Neuheiten weiß, kann sie hier gerne zum Besten geben.
Ich würde mich freuen, wenn weitere Empfehlungen aufgelistet werden. Allerdings bitte ich nur um Apfel-Apps (persönlicher Egoismus 😉 ).

Advertisements

4 Gedanken zu „App-Werbung

  1. Nur fürs Geocaching? Da nutze ich GCTools, myGEOtools (ist jetzt aber glaub ich in GCTools integriert), Qrafter, Scan, BeeTagg QR Reader, GPS-Tracks für iPhone, i-nigma, Units Konversion Wizard, outdooractive und natürlich die Geocaching-APP von Groundspeak. (Nein, ich nutze die nicht alle immer, aber ich habe sie auf jeden Fall drauf. Be prepared…)

    Ansonsten kann ich noch Toodle-do und/oder Wunderlist empfehlen als To-do-Liste, die sich zwischen iPhone, iPad und Web synchronisiert.

    Diverse Kamera-Apps habe ich auch drauf, Road Trip Litte als Tankbuch, Groceries als Einkaufsliste, den NABU-Vogelführer und noch einigen anderen Kram mehr… 😳

      • Frau weiß ja nie, auf welch seltsame Ideen sie trifft bei irgendeinem Multi… 😉 Und solange ich Speicherplatz habe, neige ich dazu, mir alle möglichen Gratis-Apps zu horten…

        Ist aber auch wirklich cool, so ein iPhone. (Ich hab noch das 3GS) Kein langes Aufschreiben mehr von TBs und Coins, sondern einfach nur ein Foto und das war’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s