Wer bin ich?

Es ist wieder so weit. Seit Tagen grummelt es in mir. Altes Thema neu aufgelegt. Mal sehen, wer es versteht. Ich verlose an alle, die es herausgefinden, ein Schmunzeln.

Ich bin der megalostplace T5 Cacher mit einem Hang zu Leitplankendosen und Powertrail, die innerhalb eines liebevoll gemachten 10 Stationen Wandermultis liegen, der die Natur schont und nur nachts zu finden ist. Auf Events bin ich der mit den meisten FTFs und dem Shop der Coinraritäten, die ich selbstverständlich an meine Besucher verschenke. Meine Passion sind Mysteries, die ich im Schlaf lösen kann. Ich lege auf Bestellung die tollsten, handwerklich gemachten highclass Tradis in Serie über zwei Kontinente und nach mir wurde sogar schon eine Cacheform benannt.
Die Lock&Lock-Dosen wurden von mir erfunden und ich stehe auf Du mit Jeremy Irish, frühstücke mit den bekanntesten Geocachern Deutschlands. Dabei habe ich auch die Newbies nicht vergessen, denen ich, wo immer ich kann, mit Rat und Tat zur Seite stehe.
Ich bin ein podcastender Blogschreiber, der nebenbei noch 2 Foren betreut, die Grüne Hölle mit Fachlichkeit aufpimpt und trotzdem am Tage 50 Caches reviewen kann.

Toll, nicht wa(h)r…
Leider zerplatzt hier die Seifenblase, denn ich bin ich, Du bist Du und das ist gut so!

Advertisements

2 Gedanken zu „Wer bin ich?

  1. Weiß jetzt nicht wie du mich so genau beschreiben konntest,
    außer das ich keinen Blog habe,weil dafür vor lauter Leuten die
    an meiner Kongenialität teilhaben wollen keine Zeit ist und das
    Jeremy Irish mich siezen darf.
    Aber passt schon. 😉
    Reflektor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s