Manchmal kommt es anders…

… und das ist auch gut so!

Seit langem konnte ich mit meiner Bande auf Tour gehen. Wir hatten uns einen schönen Wald- und Wandermulti ausgesucht, der uns bestimmt 3 Stunden beschäftigt hätte.
Station 1 war kein Problem, Herr Schatz erspähte sie sofort. Huii, dachte ich, das läuft ja. An Station 2 haben wir uns nen Wolf gesucht. Obwohl ich intuitiv den richtigen Riecher hatte, sollte sich das Suchverhalten nicht gründlich genug gestaltet haben. Es half nix. Mein Lieblings-TJ musste ran. Und was soll ich sagen.. wir hatten Tomaten auf den Augen.
Gefunden haben wir dann, was wir brauchten. Trotzdem mussten wir abbrechen. Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, aber das Lesen eines Listings sollte mit äußerster Sorgfalt erfolgen.

Was nun? Eine Pause mit familiärer Strategiebesprechung (Schelte). Da fiel mir doch ein Multi von meinem Lieblings-TJ ein, der zufällig in der Nähe liegt. Die Runen-Runde!
Diese Wahl war hervorragend. Wir haben die schöne Landschaft genossen, ein kleines Picknick in der Heide gemacht und nebenbei den Multi gesucht. Schatz-Junior war total begeistert, weil er alles gefunden hat 😉
Sind die Kinder zufrieden, sind es auch die Eltern.
Ich bedanke mich auf diesem Wege bei Splitti für die gute Idee und Umsetzung und eine landschaftlich reizvolle Umgebung, die herbstlich bunt die Cacherseele erheiterte. BTW: Unterwegs trafen wir Jäger, die mit Harbichten unterwegs waren. Spannend, diese Biester mal so nah zu sehen.

Und was hat Frau Schatz gelernt? Das Listing nicht gründlich lesen, kann auch seinen Reiz haben.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Manchmal kommt es anders…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s