LCL – Abstand

Abstand
Wir Geocacher meinen damit die Strecke von Cache Nummer 1 und Cache Nummer 2.
Abstand bzw. Abstandskonflikt der Grundstein und zugleich Buh-Mann jeder Cache-Idee. In Fachkreisen sprechen wir gerne von Dosenindividualdistanz, die anders als beim Menschen nicht eine Armlänge, sondern 161 Meter bzw. 0,1 Meile aufzuweisen hat.
Um als Dose seinen Platz in der Welt zu finden, gibt es „Wächter“ (Reviewer). Mit Argusaugen wird von ihnen geprüft, ob die Minimalwurfweite eingehalten wird. Andernfalls droht dem Döschen ein One-Way-Ticket ins Archiv.

20120209-124748.jpg
Das Bermuda-Dreieck für Dosen!

Advertisements

2 Gedanken zu „LCL – Abstand

  1. Was für ein tolles Wort, Dosenindividualdistanz. Das hört sich richtig nach was an!
    Ich habe mich letztens erst gewundert, das es trotzdem Tradis gibt, die keine 100 Meter auseinander liegen.
    Mich persönlich stört sowas ja nicht, doch es gibt ja immer Leute die alles genau nehmen. Können solche Leute solche Caches melden?

  2. Ja kann man, aber bei uns in der Großstadt machen sich Reviewer bis 90Meter abstand noch nicht heis. Und ich bin da auch schmerzfrei was das angeht, denn wenn es genau zugehen würde hätten wir einige geniale Caches weniger hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s