Nachlese oder der Unbekannte aus dem Sack

Alle drei Monate freue ich mich über nette Gäste beim Quartalscacher. So war es auch gestern abend. Eine bunt gemischte Truppe aus Newbies und alten Hasen. Und …. der Unbekannte im Sack. Er brachte die Gäste zum Lachen mit seinem angeborenen Charme. Seht selbst…

Ich warne also vorm nächsten Besuch. Es passiert hier immer etwas, was ich mal unter die Aussage „Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie …“ packe.

Treffend formuliert hat es mein „Lieblingszahn“, den ich nun mal zitiere:

„Also der Quartalscacher ist eindeutig das Event, bei dem allisonV12, die 3 (Hunde)Damen vom Grill und ich am längsten versacken…

Warum? Ganz klar, weil der harte Kern nämlich am späten Abend

1. nur noch wichtige Fachgespräche führt!
Zitate:
„Also ich liebe ja meine FENIX.“
„Das sind ganz neuartige Batterien!“ – „Ja, welche zum Aufladen!“ *pruuuust*
„Wenn man da Rotlicht aufschraubt, dann regelt man damit den Verkehr.“

2. Und auf einmal Menschen anfangen, sich zum Klang der Musik passend zu bewegen!

3. Und schlafen eh völlig überbewertet wird!

Fazit: Kulturgenussbanausen trinken ihre Latte mit einem Strohhalm!“

Und wen ich noch nicht überzeugen konnte ….

20120422-224855.jpg

20120422-224947.jpg

20120422-225039.jpg

20120422-230332.jpg

20120422-230355.jpg

20120422-230410.jpg

Zum Schluss möchte ich das Geheimnis des „Säckchen“ lüften: C33PHQ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s