Schade, dass ich nicht X heisse!

Heute habe ich mir gewünscht Thomas zu heissen. Vor ein paar Tagen war es Claudia, Toni oder sonstwer. Nicht, weil ich meinen Namen nicht mag, sondern weil diesen Kollegen etwas ganz Besonderes zu teil wurde: Sie alle haben einen Cache gelegt bekommen!
Ich gönne dies jedem von ganzem Herzen. Es ist eine tolle Geste, wenn Kollegen für Kollgen zum Geburtstag oder zum Jubiläum bedacht werden. Ich war im Hintergrund auch mal klitzekleiner Teil eines solchen „Geheimprojektes“ und zwar als Betatester für das Rätsel zu einem Geburtstagscache. Ich habe mir vorgestellt, wie sich derjenige fühlt, wenn „sein“ Publish-Pling kommt. Das ungläubige Staunen mit einem immer breiter werdenden Grinsen. Toll dieses Bild. Dann flott los, um „seine“ Location in Augenschein zu nehmen. Zu wissen, hier liegt was, nur für mich! Keine Jagd nach dem FTF, denn ich darf Erster sein. Ein ungesuchtes Döschen, was ich als erstes in den Händen halte.
In dem Sinne gratuliere ich allen bedachten Kollegen zu diesem tollen Erlebnis.
Bitte versteht dies nicht als Wink mit dem Zaunpfahl, damit ich auch mal dran bin. Ich habe mich heute morgen lediglich für einen lieben Kollegen mitgefreut. Das ist alles!

Advertisements

3 Gedanken zu „Schade, dass ich nicht X heisse!

  1. Meine lieben Kolleginnen haben zu meinem diesjährigen Geburtstag einen (privaten !) Multi innerhalb unserer Firmenräume gelegt. Ich war so überrascht und aufgeregt, dass ich echt `n Brett vor´m Kopf hatte! Unvergesslich !!! Die Ausbeute war ein „Cachelegeset“ und eine wunderschöne Paderborn-Coin…
    Auch wenn sie hier nicht lesen : D A N K E N O C H M A L !!!

  2. Mir hat auch mal jemand im Rahmen einer Geocoin-Wichtel-Aktion einen Cache nur für mich gelegt. Sogar einen Multi! Doof war nur das ich die Beschreibung pünktlich zu Weihnachten bekam, wo ich in OWL weilte, während der Cache für mich in Hamburg gelegt wurde (wo ich damals unter der Woche wohnte). So musste ich mich noch ein paar Tage gedulden, bis ich die Dose einsammeln konnte (und diesmal sogar wörtlich).
    Fand ich jedenfalls eine super Sache, die Wichtel-Coin hätte ja auch per Post geschickt werden können. Und dann von einem Fremden so ein Aufwand nur für mich… DANKE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s