Einen Cache in England legen

Heute stand in meinem Kalender „Outdoor-Tag“. Wer jetzt denkt, Frau Schatz war cachen, klettern oder paddeln, der irrt.
Mit ein paar netten Kolleginnen und Kollegen (darunter auch zwei Cacher) waren wir hier…

20120621-165707.jpg
Es handelt sich um The Princess Royal Barracks. Ein riesiges, eindrucksvolles Gelände. Zunächst ging es durch die Kontrolle und dann im Autokorso zwischen verschiedenen Gebäuden, Hallen, Werkstätten, Fuhrparks und Hubschraubern entlang. Einsam im „hinteren“ Teil, lag unser Ziel: Das Übungsgelände der Verkehrswacht Gütersloh. Nach kurzem Einnorden durch den Kursleiter wurde dann Gas und Gummi gegeben, was die jeweiligen (Cacher-)Mobile hergaben. Ob auf trockener oder regennasser Fahrbahn. Ein tolles Erlebnis, was ich nur empfehlen kann.
Ich wäre gern noch länger dort geblieben, um Fotos zu machen. Da gab es so tolle Motive. Ich konnte lediglich im Vorbeihuschen ein paar mal „abdrücken“. Gut, dass dies nicht auch die Soldaten mit dem MGs dachten, an denen wir vorbei fuhren.
20120621-171451.jpg

20120621-171505.jpg

20120621-171521.jpg

20120621-171536.jpg
Die cachenden Kollegen und ich überlegten uns, welch geniale Locations hier wären. Und der Clou… Ein Länderpunkt in der Homezone. Ich hab England noch nicht im Profil 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s