Wenn Muggel verstecken…

…dann findet Frau Schatz nix mehr.

Aber ganz von vorn:
Vor einiger Zeit bestückte ich in meiner homezone einen kleinen Wald mit einem Multi. Für meinen Sohn Tim – Tims Waldabenteuer. Es war eine nette, kleine Runde basierend auf einer Geschichte. Markante Punkte im Text mit Bastelstationen oder kleinen Rätseln versehen. Ich freute mich im Geiste über nette Stunden, die Kollegen mit ihren Kindern in „unserem Wäldchen“ verbringen.
Alles kam anders. Irgendwie steckte in diesem Multi der Wurm drin. DNFs viel Wartung. Ich hatte keine Lust mehr, also ab ins Archiv. Beim Einsammeln der Stationen fehlten u.a. meine Kakerlaken. Das Final war komplett futsch.
Heute bin ich seit Ewigkeiten das erste mal wieder die Runde mit Luna abgegangen. Nostalgischer Charme – vor allem habe ich mein künstliches Efeu wiedergefunden. Und nicht nur das. Bin über einen Hasengrill stutzig geworden. Und siehe da…mein Final. Der Deckel der Lock&Lock-Dose nicht ganz geschlossen, weil zu große Tradeware drin. Alles etwas angegammelt. Der letzte Log: beim Spazieren mit dem Kindergarten per Zufall gefunden. Genauuuu! Und nicht wieder da hingelegt, wo sie hingehörte.

Und die Moral von der Geschicht,
Muggel verstecke Cachers Dosen nicht!

Advertisements

Danke

Nach über 2 Jahren Ownerschaft des Quartalscachers (Eventreihe) im Team verabschiede ich meinen Kollegen Ladune. Aus privaten Gründen wird er nicht mehr dabei sein.

Ich akzeptiere seine Entscheidung und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit.

Vielleicht gibt es jemanden aus meiner homezone, der sich spontan berufen fühlt, einzusteigen? Ich würde mich sehr freuen.
Für alle, die auf den nächsten Quartalscacher warten: mein April ist mit vielen privaten Terminen voll. Deshalb werde ich das nächste Event um einen Monat verschieben. Das genaue Datum gebe ich noch bekannt.

Mein Findelkind

Hallo liebe Community!

20130324-132052.jpg

20130324-132159.jpg
Ich bin eine verlassene Geocoin ohne Tracking Code. Ich weiß nicht wer mein Owner ist.
Frau Schatz hat mich aus diesem Cache geborgen. Ich möchte wieder discovert werden, reisen und meinem Owner Freude machen. Bitte helft mir!!!

Tips und Hinweise sind absolut gewünscht. Verlinken, teilen und was die Netzwerke hergeben sind sicherlich hilfreich. Danke!

Und ich habe doch gesucht!!!

Ein bisschen bockig war ich eben… Da war ich schon zwei mal an einer Dose (Nano) wohlgemerkt und hab das (Drecks-)Teil nicht gefunden. Warum auch immer – zu blind oder zu blöd oder garnicht gesucht! Wenn mir letzteres via Note vom Owner unterstellt wird, kann ich ob der vergeudeten, erfolglosen Zeit schon angefressen sein, oder?
Also Vorsicht liebe Owner mit solchen Sätzen.

Und die Moral von der Geschicht
Ich bin der einzige DNF-Logger hier nicht!

Dosensuche und Leichenfund

Seit Januar wurde eine Frau in Eckardtsheim (Bielefeld) als vermisst gesucht. Eben lief es im Radio (Pressemeldung). Die Frau ist tot und gefunden wurde ihre Leiche von Geocachern.
So was ist wohl der blanke Horror und das traurige Ende einer netten Cachetour. Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft, um mit dem Verlust umgehen zu können. Meine Gedanken und gute Wünsche gehen selbstverständlich auch an die Kollegen, die diesen schrecklichen Fund gemacht haben.