Wenn Muggel verstecken…

…dann findet Frau Schatz nix mehr.

Aber ganz von vorn:
Vor einiger Zeit bestückte ich in meiner homezone einen kleinen Wald mit einem Multi. Für meinen Sohn Tim – Tims Waldabenteuer. Es war eine nette, kleine Runde basierend auf einer Geschichte. Markante Punkte im Text mit Bastelstationen oder kleinen Rätseln versehen. Ich freute mich im Geiste über nette Stunden, die Kollegen mit ihren Kindern in „unserem Wäldchen“ verbringen.
Alles kam anders. Irgendwie steckte in diesem Multi der Wurm drin. DNFs viel Wartung. Ich hatte keine Lust mehr, also ab ins Archiv. Beim Einsammeln der Stationen fehlten u.a. meine Kakerlaken. Das Final war komplett futsch.
Heute bin ich seit Ewigkeiten das erste mal wieder die Runde mit Luna abgegangen. Nostalgischer Charme – vor allem habe ich mein künstliches Efeu wiedergefunden. Und nicht nur das. Bin über einen Hasengrill stutzig geworden. Und siehe da…mein Final. Der Deckel der Lock&Lock-Dose nicht ganz geschlossen, weil zu große Tradeware drin. Alles etwas angegammelt. Der letzte Log: beim Spazieren mit dem Kindergarten per Zufall gefunden. Genauuuu! Und nicht wieder da hingelegt, wo sie hingehörte.

Und die Moral von der Geschicht,
Muggel verstecke Cachers Dosen nicht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s