Erfolgreiche Mission

Eben flüsterte ein Vögelchen, dass Engagement sich mal wieder gelohnt hat.

Die MS Treue, die nach einem Einbruch in Konkurswasser zu schippern drohte, ist nun wieder im sicheren Hafen.
Dafür haben sich federführend threped und Louis Cifer eingesetzt, die mit viel Elan Gelder gesammelt haben und Cachern zu Treuerettern machten. Ich ziehe meinen Hut!

Wenn Cacher was wollen, klappt es auch (sogar mit positiver Presse).

Ich freue mich für die Betreiber, die Angestellten und alle anderen Aktivisten.

Advertisements

Wenn Kollegen sich Mühe geben…

Wer mich kennt, weiss, dass ich Engagement schätze. Unter uns gibt es einige Kollegen, die sich Mühe geben. Seit gestern kann ich ein Projekt besser zuordnen:

Gecablo – Das Verzeichnis deutscher Geocaching Blogs.
„Auf dieser Seite wird zusammengefasst, was aktuell in der deutschsprachigen Blogosphäre rund ums Geocachen passiert. Angereichert wird dies mit aktuellen Threads auf verschiedenen Foren.“ (Quelle: http://www.gecablo.de)
Betrieben wird die Seite von Kai Menzlaff, besser bekannt als DasLangeSuchen. Er hat gestern in seinem Blog einen Artikel geschrieben, in dem er sich zu dein Projekt bekannt hat (das wusste ich nicht). Ich bin seit einiger Zeit dort aufgeführt. Eine tolle Sache, egal ob Leser oder Blogger.

Ich bedanke mich bei DasLangeSuchen für eine tolle Idee und die gute Umsetzung und verankere beide Links in meinem Bloggroll.

Reviewer gesucht!

Die armen Reviewer wissen zur Zeit nicht, was sie zuerst freischalten sollen. Zumindest in NRW. Das ist aber auch nen Job…

Du bist ein vielseitig belastbarer Mensch, hast viel Enthusiasmus und Humor, liebst dein Inkogniko und bist Sozialen Netzwerken und Natur wohlgestimmt?

Wir haben genau die richtige Herausforderung für Dich.

GC needs you!
Deine Aufgaben:
Nach Feierabend und am Wochenende (wenn alle Spass haben) setzt Du dich mit Listings und Richtlinien auseinander.
Du überprüfst, ob auch niemand mogelt. Mit Waypoints, Naturschutzgebieten oder Größenangaben. Du achtest darauf, dass GC stets ein lustig, lockerer Spass für die ganze Familie ist.

Wie bieten Dir:
Eine verantwortungsvolle (Schließlich sollen ja keine Dosen auf Bahngleisen oder Fahrbahnen liegen!), ehrenamtliche Tätigkeit. Im Rahmen Deines außerordentlichen Engagements lernst Du einiges über die menschliche Psyche, Teil- und Volllegasthenie, Chiffriermethoden und Hirnerweichungen. Du hast ständig ein übervolles Postfach, mit nicht immer freundlichen Mails.

Wir erwarten:
Gute Englischkenntnisse, eine ausgeglichene Persönlichkeit (auch nach der 20. Anfrage nach dem Ablehnen eines Caches noch höflich sein). Geduld. Humor.

Bitte Deine aussagekräftige Bewerbung an die angegebenen Adressen. Vielen Dank!

Liebe Reviewer!
Ich ziehe vor euch den Hut! Schön dass es Euch gibt und entschuldigt, dass wir euch bisweilen sehr hartnäckig auf die Füße steigen.
Danke für eure ehrenamtliches Engagement (oder sollte ich Berufung sagen?)